Nachdem uns durch den Lock-Down das Training in der Sporthalle gestrichen wurde, haben die YoungGoats der männlichen E-Jugend beschlossen, aus der Not eine Tugend zu machen. Angelehnt an die Vorgehensweise des diesjährigen Fussball-Triple-Siegers FC Bayern München begeben sich die Jungs zwei Mal in der Woche ins gemeinsame Cyber-Training, um nach der vierwöchigen Corona-Pause hoffentlich topfit in die Saison starten zu können. Natürlich liegen die Schwerpunkte im Training mehr auf Koordination und Kräftigung. Aber auch den Ball vergessen wir nicht komplett, obwohl wir natürlich auf die häusliche Einrichtung achten müssen. Zudem haben wir uns eine Challenge auferlegt… hierzu aber zu gegebener Zeit mehr.

Der Trainer ist auf jeden Fall mit der Motivation und dem Einsatz sehr zufrieden. Und nachdem bei der ersten Einheit der eine oder andere Bildschirm noch dunkel blieb, sind inzwischen die technischen Probleme nahezu behoben. So kommt trotz Social Distancing doch ein gewisses TEAM-Gefühl auf, das auch der Hauptgrund für die Aktion ist. WIR LASSEN UNS VON DEM VIRUS NICHT UNTERKRIEGEN!

mD auf Zoom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.