Am Sonntag war die Jano Filder zu Gast in der Hermann Ertinger Halle.

Die Jungs gingen mit einer gehörigen Portion Respekt an die Aufgabe
gegen den Favoriten, der bereits letzte Woche sein Heimspiel deutlich
gewinnen konnte.

Deizisau ging durch Jan mit 1:0 in Führung. Dies sollte leider die
einzigste Führung gegenüber den körperlich überlegenen Gästen bleiben.

Mit Blick für den freien Außenspieler, konnte Jan zu Beginn 3 Tore
schießen. Mit schnellen Angriffen konnte sich Jano Filder jedoch Tor um
Tor absetzen und so ging es beim Stand von 12:22 in die Halbzeitpause.

Die Jungs von Jano Filder haben auch in der 2. Hälfte ihre spielerische
Überlegenheit aufgezeigt. Aber auch unsere Jungs zeigten schön
herausgespielte Tore und durch einige tolle Torwartparaden stemmten sie
sich gegen eine höhere Niederlage gegen starke Gäste.

mC gegen JANO Filder

Es spielten: Marc Fellhauer, Jonas Mathros; Marlon Brummer, Vincent
Haumann, Daniel Wolf, Heiko Seth (1), Marc Engelhardt, Dominik Merk (1),
Jan Marco Cantore (3), Paul Lemke (2), Jonas Thal, Denis Wilke (9),
Philipp Pirner (4), Robin Schwarzkopf (1)

Nächstes Spiel : Sa. 24.10. bei der HSG BB/Sifi

mC gegen JANO Filder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.