Männer 2

Unter strengen Corona-Auflagen bestritt unsere deizisauer 1B unter Coach
Jannik „Nüssle“ Nussbaum ihr zweites Pflichtspiel gegen die zweite
Männermannschaft des TSV Weilheim.

Dank kommentierter Live-Übertragung im Internet hatten trotz des
Zuschauerverbotes Fans die Möglichkeit, das spannende Spiel in der
obersten Kreisliga zu verfolgen. Da die Verträge mit Sky-Sport so
kurzfristig nicht unterschrieben werden konnten, wurde das Spiel beim
Online Anbieter Twitch gestreamt. Die Anspannung im Team war dennoch
förmlich zu spüren; noch nie hatten die zum Großteil jungen
Nachwuchstalente des TSV Deizisau die Möglichkeit gehabt, vor einem
Millionenpublikum, das sich von der ganzen Welt aus zuschalten konnte,
einen hochklassigen Handball darzubieten. Keiner wollte seine Fans,
Sponsoren und Förderer enttäuschen und ein jeder gab alles, sich von
seiner besten Seite zu zeigen!

Nach einem guten Start in die erste Halbzeit mussten die Deizisauer nach
einer 0:2 Führung und einem 4:4 Zwischenstand bis zur Halbzeit einen
Rückstand von 3 Toren (14:11) verkraften. Die Ansage von Coach Jannik
„Nüssle“ Nussbaum war klar: mehr geben, im Angriff tiefer gehen, in der
Abwehr gemeinsam und härter zulangen!

Mit diesen deutlichen Worten und dem Gedanken an die mitfiebernden
Anhänger zuhause vorm Fernseher kämpfte sich die Deizisauer 1B Tor für
Tor auf ein 24 zu 24 in der 59. Minute ran. Wieder war alles offen, bis
Lennart „Lenne“ Fischer in der 60. Minute die Deizisauer mit dem 25. Tor
zum Sieg schoss und die 1B verdient 2 Punkte von der Alb raa nehmen konnte.

Coach: Jannik Nussbaum, Paul Fischer
Physio: Tim Staiger
Es spielten: Timo Heinemann (Tor und Feld), Felix Hoch (Tor), Marcel
Haberzettl, Felix Seth (2), Lennart Fischer (2), Jannik Weiß, Erik Seth
(2), Jan Schultheiß (5/4), Felix Strobel (5), Tom Müller (2), Sven
Schuber, Joe Schlindwein (2), Julian Witkowski (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.