Trainer Stefan Eidt

Liebe Handballfans,

endlich geht es wieder los! Die handballfreie Zeit ist vorüber und wir begrüßen sie zur Saison 2020/21 bei uns in der Hermann-Ertinger-Sporthalle in Deizisau.

Eine besondere Saison erwartet uns in diesem Jahr. Nicht nur aufgrund der Strukturreform des HVW und der Einführung einer eingleisigen Württembergliga, sondern auch der Tatsache, dass Corona für eine Vorbereitung gesorgt hat, die geprägt von Kontaktbeschränkung, Hygieneauflagen, Gruppeneinschränkungen, etc… so bisher noch nie da gewesen ist.

Dennoch starteten wir Anfang Juni voller Elan in die Vorbereitung auf eine zu diesem Zeitpunkt noch ungewisse Saison, was natürlich die Planung und Steuerung des Trainings vor neue Herausforderungen stellte. Umso mehr freuen wir uns alle, dass es mit einiger Verspätung jetzt endlich losgehen kann.

Gleich von Beginn an wurde mir bei der Arbeit in Deizisau klar, dass es hier sehr gute Bedingungen und ein tolles engagiertes Team hinter dem Team gibt. Beim Blick auf die Mannschaft in den ersten Trainingswochen zeigte sich zudem, dass ich ein sehr begeistertes und motiviertes Team übernommen habe. Danke auch an meinen Vorredner und Co-Trainer Lachy, der mir hierbei eine wertvolle Hilfe ist.
Trotz der widrigen Umstände haben alle sehr gut mitgearbeitet und die ersten vier Wochen Training mit Einschränkungen und sehr umfangreichen Athletiktraining voll mitgezogen.

Die Belastung haben wir nach der langen Pause sukzessive gesteigert, um die Spieler wieder an den Ball, das Harz und das Training in der Halle zu gewöhnen. Selbstverständlich wurde auch im Bereich Verletzungsprävention viel gearbeitet, da dies ein wichtiger Anteil des Trainings darstellt. Natürlich war dann Anfang Juli die Freude groß, als die Lockerungen der Coronaauflagen es endlich erlaubten, mit Kontakt zu trainieren und erstmals auch der Fußball ausgepackt werden durfte.

In dieser Phase der Vorbereitung wurden dann auch wieder Zweikämpfe im Trainingsbetrieb erlaubt und wir haben begonnen, über viel Kleingruppentraining nach und nach wieder auf ein Training im 6 gegen 6 hinzuarbeiten. Ende Juli endete dann nach acht intensiven Wochen die erste Phase der Vorbereitung und die Jungs haben sich eine Pause redlich verdient.

Nach 3 Wochen Pause, in der auch diverse „Hausaufgaben“ zu erledigen waren startete dann der zweite Teil der Vorbereitung, in dem wir in den verbleibenden Wochen bis zum Saisonstart den Schwerpunkt auf die taktische Feinjustierung legen werden. Hierbei gilt es, spielerische Abläufe zu festigen, Automatismen einzuarbeiten und ein erhebliches Maß an Konstanz in der Mannschaft zu etablieren. Dies wird dieses Jahr noch nötiger sein, da die Qualität der Liga durch die Eingleisigkeit im Vergleich zur letzten Saison noch mal gestiegen ist. Deshalb ist es ebenso notwendig, dass wir als Team zusätzlich unerbittlichen Einsatz, eine hohe Motivation und viel positive Emotionen an den Tag legen, um dann ab dem 10. Oktober erfolgreich auf Punktejagd gehen zu können.

Liebe Fans, ich hoffe dass sie uns auch in dieser Saison wieder lautstark unterstützen. Es wird mit Sicherheit eine ungewohnte, aber auch eine aufregende und anstrengende Saison, in der wir nur alle gemeinsam erfolgreich sein können. Gemeinsam sind wir stark!

#gemeinsamfürdeizisau

Euer Stefan Eidt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.