Liebe Handballfreunde,

einen Rückblick auf die vergangene, nach wenigen Spielen abgebrochene
Saison können wir uns ersparen. Rücken wir den Fokus auf die anstehende
Saison 2021/2022 und die hoffentlich zurückkehrende Normalität.

Zunächst möchte ich mich vorstellen. Ich habe selbst viele Jahre aktiv
Handball gespielt, die längste Zeit davon beim TSV Deizisau. Seit meinem
,,Karriereende‘‘ 2018 kümmere ich mich zusammen mit einem tollen Team um
die Belange der ersten Männermannschaft. Nachdem der Abgang des
bisherigen A-Jugend Trainers Marco Melo bekannt wurde, reifte der
Gedanke mich auch als Trainer versuchen zu wollen. Unterstützung erhalte
ich dabei vom langjährigen Spieler und Kapitän der ersten
Männermannschaft, Marcel Killat.

Ende März starteten wir mit der neu formierten Mannschaft in die
Vorbereitung. Zunächst standen gemeinsame Onlinetrainings in Kombination
mit individuellen Trainingsplänen auf dem Programm. So wie es die Corona
Restriktionen zugelassen haben, trafen wir uns zuerst in 2er Gruppen,
später auch in größeren Gruppen zum Outdoor- Training. Die Freude und
Erleichterung war groß, als wir im Juni wieder in voller
Mannschaftsstärke ins Hallentraining einsteigen durften.
Nach 9 Monaten ohne handballspezifisches Training lag das Hauptaugenmerk
ganz klar darauf die Spieler und Torhüter behutsam wieder an die
zwischenzeitlich ungewohnten Belastungen heranzuführen.

Lag in der ersten Phase der Vorbereitung der Schwerpunkt auf der
Abwehrarbeit, konzentrierten wir uns ab August auf das Umschalt- und
Angriffsspiel. Die Mannschaft zeigte die gesamte Vorbereitung hinweg
viel Bereitschaft und großes Engagement Erste Ergebnisse der gemeinsamen
Arbeit zeigten sich in den Trainingsspielen im August und September.

Da eine Quali zeitlich nicht unterzubringen war, teilte der HVW im Juli
die Staffeln nach den Meldewünschen der Vereine ein. Wir treten daher
wie die letzten Jahre auch auf Verbandsebene an, was sicherlich dem
Leistungsniveau unserer Mannschaft entspricht. Ein guter Mix aus den
Jahrgängen 2003 und 2004 gepaart mit viel Freude am Handball wird uns
ganz sicher in dieser ambitionierten Liga bestehen lassen.

Neu im Team begrüßen wir Paul Lampart, welcher vom TSV Denkendorf wieder
zu seinem Heimatverein zurückgewechselt ist. Als Linkshänder wird Paul
hauptsächlich auf
Rechtsaußen zum Einsatz kommen.
Mit Felix Reiber begrüßen wir ebenfalls einen Rückkehrer von der SG
Hegensberg- Liebersronn zurück in Deizisau. Felix ist Torhüter und wird
zusammen mit Alrik Fröschle und Luis Gönner das Torhüter Trio bilden.

Vorab werben wir um Verständnis, wenn nach über 9 Monaten handballfreier
Zeit noch nicht alles wieder auf Anhieb funktioniert. In dieser Saison
rücken wir den Fokus darauf den Spaß am Mannschaftssport und
Vereinsleben wieder zu finden und die Spieler möglichst verletzungsfrei
zurück aufs Spielfeld zu führen. Wird uns das gelingen, wird auch der
sportliche Erfolg nicht lange auf sich warten lassen.

Bitte unterstützt die Mannschaft dabei tatkräftig auf und neben der Tribüne.

Mit sportlichen Grüßen

Dennis Prinz & Marcel Killat

Dennis PrinzMarcel Killat

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.